Sauerland-Verzeichnis
YouTube
Wir tragen Sie ein!
Noch nicht eingetragen? Wir tragen Sie hier ein!
Menu anzeigenMenu anzeigen
Eintragen - Registrieren - Login - Kontakt
Eintrag von Andreas Mettler (metti). Veröffentlicht: 27.08.2020
Sehenswürdigkeiten in Willingen:


Kyrillpfad bei Willingen


Kyrillpfad Willingen

Wie sieht eigentlich die Natur aus, wenn man sie einfach einmal wachsen lässt? Eine Antwort auf diese Frage können Sie auf den Kyrillpfad bei Willingen erleben. Der Pfad führt Sie auf dem Ettelsberg über eine Landschaft, die im Jahre 2007 vom Orkan Kyrill geprägt wurde und heute zu neuem Leben erwacht ist.

Der Aufstieg zum Kyrillpfad

Der Kyrillpfad von Willingen liegt auf dem 848 Meter hohen Ettelsberg. Verständlich, dass es hier keinen direkten Parkplatz gibt. Ein steiler Aufstieg auf den Ettelsberg beginnt direkt in Willingen. Ein großer Parkplatz befindet sich an der Straße Zur Hoppecke. Etwas gemütlicher wird der Aufstieg, wenn Sie die Seilbahn benutzen, die ebenfalls hier beginnt. Alternativ bietet sich auch eine Wanderung von der Mühlenkopfschanze aus an. Der Fußmarsch vom Hochheideturm zum Kyrillpfad führt Sie über eine Strecke von knapp 500 Metern am Ettelsberg-See vorbei in Richtung Süden. Werfen Sie hier einen Blick auf die Karte!

Kyrillpfad Willingen
Über die Brücke durch die Natur

Über Aussichtsplattformen und Brücken

Erkunden Sie den Wuchs der freien Natur auf einer Fläche von ca. 1 Hektar. Der Kyrillpfad von Willingen führt Sie dabei über Aussichtspunkte, Holztreppen und Brücken. Für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen ist der Kyrillpfad sicherlich nicht geeignet. Gutes Schuhwerk ist ausdrücklich zu empfehlen.

Hier können Sie die Fichten entdecken, wie sie der Sturm im Jahre 2007 niedergeworfen hat und beobachten, wie die zerstörte Natur neu erwacht. Blicken Sie unter die riesigen Wurzelteller und steigen Sie auf die Aussichtsplattformen für einen Blick von oben auf das wachsende Biotop.

Momentaufnahmen der Natur

Es lohnt sich, den Kyrillpfad immer wieder zu besuchen. Denn er befindet sich im steten Wandel. Beobachten Sie, wie sich das Erdreich von den Wurzeltellern löst und wie die neue Vegetation heranwächst und den Tieren einen neuen Lebensraum bietet. Der Kyrillpfad von heute ist nicht der Kyrillpfad von gestern und auch nicht der Kyrillpfad von morgen.

Rund um den Kyrillpfad auf dem Ettelsberg

Verknüpfen Sie den Ausflug zum Kyrillpfad mit anderen Ausflugszielen rund um den Ettelsberg. Hier bietet sich der Aufstieg auf den Hochheideturm an. Entspannen Sie sich am Ettelsberg-See oder unternehmen Sie einen Ausflug zur Mühlenkopfschanze.

Einen weiteren Kyrillpfad finden Sie bei Schmallenberg.

Mehr aus der Region:

FewoZentrale-Willingen.de (Ferienunterkunft)
Hochheideturm am Ettelsberg (Sehenswürdigkeit)
Sommerrodelbahn in Willingen (Freizeitangebot)
Tenöre4you – Galakonzert in Willingen (Veranstaltung)
Die Mühlenkopfschanze (Sehenswürdigkeit)