Sauerland-Verzeichnis
Sauerland Verzeichnis
Eintragen - Registrieren - Login - Kontakt
Ense
Freizeitangebote in Ense
Sehenswürdigkeiten in Ense
Ferienunterkünfte in Ense
Firmen in Ense

Wissenswertes über Ense

Ense

Ense liegt an der nördlichen Grenze des Sauerlands nicht weit vom Möhnesee entfernt. Die Kommune zählt mehr als 12.000 Einwohner und gehört zum Kreis Soest.

Ense liegt im Regierungsbezirk Arnsberg in Nordrhein-Westfalen. Mit 198 m ü. NHN gehört Ense zu den tiefer liegenden Regionen des Sauerlands.

Für Ense gilt die Postleitzahl 59469 und die Telefonvorwahlen 02938 und 02928 für Sieveringen.

Das Gemeindegebiet besteht aus 14 Gemeinden, die im Jahre 1969 zu einer kommunalen Einheit zusammen gefasst worden sind.

Weitere Informationen

Bremen liegt im Sauerland

Ense

Ense besteht aus früheren Gemeinden, die im Jahre 1969 zu 14 Ortsteilen von Ense aufgeteilt worden sind. Die meisten Einwohner wohnen in Niederense (3366 Einwohner) und in Bremen (3300 Einwohner). Ense grenzt an die Städte Soest und Arnsberg, sowie im Osten an die Gemeinde Möhnesee.

Erste Siedlungen in der Region werden in der Früh- bis Mittelsteinzeit vermutet. Entsprechende Funde wurden in einem Gräberfeld nordwestlich von Bremen freigelegt. Der Ort Bremen wurde erstmals in den Jahren 1081 bis 1099 urkundlich erwähnt. Der Ursprung des Namens wird den Sachsen zugeschrieben. Der Gemeindename Ense ist seit 1207 dokumentiert und gehört zum Rittergeschlecht von Ense von Conrad von Ense.

Kultur in Ense

In den Räumen der ehemaligen Darlehenskasse wird vom Heimatverein ein Museum betrieben, ein weiteres Museum befindet sich in der Bernhardusschule. Ense bietet ein Oldtimermuseum und eine Theatergruppe, die jedes Jahr im Herbst in der Schützenhalle ein Theaterstück aufführt.

Der Musikverein Höingen wurde bereits im Jahre 1908 gegründet. Der Verein ist Gründungsmitglied des Sauerländer Musikbundes. Ense kennt mehrere Jugendkapellen, sowie den Feuerwehrmusikzu Bremen. Schützenfeste finden in in den Ortsteilen Niederense, Oberense, Bremen, Sieveringen, Waltringen, Höingen und Hünningen/Lüttringen statt. Jährlich findet das Enser Haareselrennen statt. Der Weihnachtsmarkt in Bremen, der jedes Jahr zum 1. Advent zelebriert wird, nennt sich die "Pflasterfete".

Naturdenkmäler in Ense

Sechs Gebiete der Gemeinde sind als Naturschutzgebiet ausgewiesen, acht Teilbereiche gelten als Landschaftsschutzgebiete. Als Naturdenkmäler gelten die Stieleiche, die sich am westlichen Ortsausgang des Ortsteils Sieveringen an der Soester Straße befindet und um eine weitere Stieleiche in der Gemarkung Oberenense.

Externe Verweise zu den Ortsteilen von Ense:

Ense, Hünningen-Lüttringen, Waltringen.

Nachbarregionen

Arnsberg
Möhnesee
Wickede