Sauerland-Verzeichnis
Sauerland Verzeichnis
Eintragen - Registrieren - Login - Kontakt
Soest
Sehenswürdigkeiten in Soest
Ferienunterkünfte in Soest
Firmen in Soest

Soest

Soest Soest liegt im nordrhein-westfälischen Regierungsbezirk von Arnsberg und ist der Wohnsitz von rund 47.000 Einwohnern. In der Kernstadt von Soest leben über 30.000 Menschen, während die restliche Bevölkerung in den äußeren Stadtbezirken wohnt.

Die Region der Soester Börde befindet sich etwa in der Mitte zwischen Dortmund im Westen und Paderborn im Osten. Von beiden Städten ist Soest ca. 50 km entfernt.

Die Postleitzahl der Stadt ist 59494 und die Vorwahlen, unter denen die Einwohner erreichbar sind, lauten 02921 und 02927.

Weitere Informationen

Geographie von Soest

Soest Die Gesamtfläche der Stadt ist ca. 8.580 ha groß. Die Nord-Süd-Achse ist maximal 11,5 km lang und die Ost-West-Strecke 13 km. Die Höhenunterschiede im Stadtgebiet liegen zwischen 73 m und 219 m über NN.

Das historische Stadtbild

Die Geschichte von Soest reicht über 1200 Jahre in die Vergangenheit zurück. Als eine der wichtigsten Handelsstädte in Europa gehörte die Stadt zur Hanse. Die erste schriftliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 836, doch es gibt Zeichen für menschliche Besiedlung, die weitaus älter sind. Bei Ausgrabungen wurden Spuren aus der bandkeramischen Zeit gefunden, die von 5500 bis 5000 vor Christus ging.

Die historische Stadtmauer von Soest und der innere Wall sind bis heute erhalten geblieben. Der begrünte Wall bietet heute vor allem für Spaziergänger eine schöne Kulisse. Im Osthofentor gibt es heute ein Museum. In der Innenstadt sind zahlreiche denkmalgeschützte Bauwerke zu sehen. Hier handelt es sich häufig um Fachwerkhäuser, die sehr schmal sind. Um die niedrigen Geschosshöhen auszugleichen, wurden einige Häuser angehoben, sodass zumindest das Erdgeschoss weiterhin problemlos begehbar ist.

Bedeutende historische Bauwerke sind unter anderem der Burghof mit einem angeschlossenen Museum, das Rathaus aus der Zeit des Barock und der älteste Gasthof von Westfalen, das "Pilgrim-Haus", das früher eine Herberge für Pilger war.

Kulinarische Spezialitäten von Soest

Die Küche von Soest ist typisch westfälisch und beinhaltet traditionelle Rezepte wie Möppkenbrot oder auch Pumpernickel. In welcher Stadt von Westfalen der Pumpernickel tatsächlich seinen Ursprung hat, ist nicht sicher. Die Bäckerei Haverland, die sich in Soest befindet, war jedenfalls der königliche Hoflieferant der berühmten dunklen Brotspezialität, und sie hat eine Geschichte, die bis ins Jahr 1570 nachgewiesen werden kann.

Der Mokkalikör "Bullenauge", der beispielsweise gerne zu Allerheiligen getrunken wird, stammt ebenfalls aus Soest. Außerdem gibt es das Soester Bier, das seit den 1990er Jahren von der Brauerei Zwiebel produziert und entsprechend auch als Zwiebelbier bekannt ist. Andere Bierspezialitäten sind das Soester Hell, das Soester Dunkel sowie das Weizenbier. In der Weihnachtszeit wird zudem ein spezieller Soester Weihnachtsbock gebraut.

Nachbarregionen

Möhnesee
Warstein
Rüthen
Ense