Sauerland-Verzeichnis
Wir tragen Sie ein!
Noch nicht eingetragen? Wir tragen Sie hier ein!
Eintragen - Registrieren - Login - Kontakt
Schalksmühle
Freizeitangebote in Schalksmühle
Sehenswürdigkeiten in Schalksmühle
Ferienunterkünfte in Schalksmühle
News in Schalksmühle

Schalksmühle im Märkischen Sauerland

Schalksmühle

Schalksmühle gehört zum Märkischen Kreis und befindet sich im nordwestlichen Sauerland. Die Einwohner von Schalksmühle hatten im Jahr 2007 mit durchschnittlich 47.023,- Euro das höchste Einkommen von Nordrhein-Westfalen.

In 2012 lag die Einwohnerzahl bei 10.665. Die Verkehrsanbindung erfolgt mit dem Pkw über die Ausfahrt Lüdenscheid-Nord, Schalksmühle der A45 und über die B 54, die auch als Sauerlandlinie bezeichnet wird. Der Bahnverkehr nach Dortmund, Lüdenscheid und Hagen wird durch die Volmetal-Bahn gewährleistet.

Außerdem gibt es einen Busverkehr, der durch die Märkische Verkehrsgesellschaft sowie den Bürgerbus von Schalksmühle abgedeckt wird. Die Postleitzahl von Schalksmühle ist 58579, und die Einwohner der Ortsteile sind unter den Vorwahlen 02355, 02351 und 02337 zu erreichen.

Weitere Informationen

Geographie des Gemeindegebiets

Schalksmühle

Die Flüsse Glör und Volme fließen durch den Ort. Auch die Glörtalsperre gehört zum Gemeindegebiet von Schalksmühle. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 38,2 km². Über 45 % dieses Gebiets sind Wald.

Historische Daten

Die erste schriftliche Erwähnung von Schalksmühle stammt aus dem Jahr 1407. Die Benennung der Siedlung war damals Schalksmollen. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde eine befestigte Straße durch das Tal der Volme gebaut. In den Jahren bis 1873 wurde die Volmetalbahn fertiggestellt. Es dauerte jedoch noch bis in die 1890er Jahre, ehe die Siedlung durch die Industrialisierung stärker anwuchs. 1912 kam es zur Ausgliederung bzw. Neubildung der Gemeinde.

Kultur in Schalksmühle

Es gibt zwar kein größeres Theater im Ort, aber ein paar Theatervereine. Musikalisch hat Schalksmühle einen Gospelchor zu bieten, ein Musikcorps und einen Musikverein sowie einen Gesangsverein. Auch die Musikschule Volmetal sorgt für musikalische Unterhaltung.

Die Freunde der niederdeutschen Sprache haben es sich zur Aufgabe gemacht, die traditionelle Mundart für die Nachwelt zu bewahren und entsprechend zu pflegen. Einmal im Monat lebt das Plattdeutsche in Form von Liedern, Geschichten und Gedichten wieder auf.

Sehenswürdigkeiten

Das Bauernhaus Wippekühl, das um 1600 errichtet wurde, gehört zu den wichtigsten Baudenkmälern in Schalksmühle. Es befindet sich neben dem Friedhof und kann für Trauungen genutzt werden. Ein weiteres interessantes Bauwerk ist die Erlöserkirche, die nicht weit vom Bahnhof entfernt liegt. Sie wurde 1892 erbaut und ist ebenso wie die Pfarrkirchen von Hülscheid und Heedfeld evangelisch.

Wirtschaftliche Prägung

Die Wirtschaft von Schalksmühle setzt sich aus diversen klein- und mittelständischen Unternehmen zusammen. Die Elektroindustrie gehört zu den wichtigsten Branchen und zeigt sich vor allem in Unternehmen der Fernmelde- und Kommunikationstechnik sowie der Elektroinstallationen. Auch die Gusstechnik hat die regionale Wirtschaft bereits in früheren Zeiten geprägt. Trotz der hier ansässigen Industrie-Unternehmen zeichnet sich Schalksmühle durch eine landschaftlich reizvolle Umgebung aus.

Nachbarregionen

Lüdenscheid
Altena
Halver
Nachrodt-Wiblingwerde