Sauerland-Verzeichnis
Wir tragen Sie ein!
Noch nicht eingetragen? Wir tragen Sie hier ein!
Eintragen - Registrieren - Login - Kontakt
Eintrag von Andreas Mettler (metti). Veröffentlicht: 18.10.2017
Sehenswürdigkeiten in Möhnesee:


Der Möhneseeturm


Wanderung zum Möhneseeturm
Wanderung zum Möhneseeturm

Der Möhnesee ist groß. Eigentlich zu groß, um ihn ganz zu erblicken. Einen recht weiten Blick auf den Möhnesee können Sie vom Möhneseeturm aus werfen.

Der Blick aus 39 Metern Höhe

Es gibt genau genommen zwei Aufstiege zum Möhneseeturm. Zunächst wandern Sie vom Parkplatz Trimpfad durch malerische Wälder zum Fuß des Turms am Rennweg. Und dann folgt der Aufstieg auf den Turm über die Spindeltreppe mit 206 Stufen auf knapp 39 Meter Höhe. Sie werden dann mit einer Aussicht auf den Möhnesee, den Arnsberger Wald und bis zum Haarstrang belohnt.

Möhneseeturm
Eine imposante Stahlkonstruktion

Und hier finden Sie den Möhneseeturm

Ein guter Startpunkt für eine Wanderung zum Möhneseeturm ist der Parkplatz Trimmpfad an der Straße Südufer. Sie finden den Parkplatz an den GPS-Koordinaten N 51° 28.954 E 008° 07.755. Und hier ist die passende Karte bei GoogleMaps. Der Turm selbst befindet sich an den Koordinaten N 51° 28.611 E 008° 07.311.

Möhneseeturm
Aussicht auf den Möhnesee

Interessantes zum Möhneseeturm

Der Turm wurde im Jahre 2014 errichtet und am 5. Mai 2015 offiziell eröffnet. Die Baukosten lagen bei rund 500.000 Euro. Die Stahlkonstruktion wiegt ungefähr 75 Tonnen und ist mit 690 Douglasien-Kanthölzern verkleidet. Die schimmernde Spitze des Turms liegt 326 Meter über dem Meeresspiegel. Der Möhneseeturm ist ein Projekt des EFRE, des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Mehr aus der Region:

Schlemmen und Erholen Im Strandhof Möhnesee, Hotel Pension & Ferienwohnugen in direkter Seelage (Ferienunterkunft)
Möhnesee Ferienwohungen (Ferienunterkunft)
Ferienwohnung mit Terrasse und Garten, Grillkamin (Ferienunterkunft)